Veranstaltungsort

From Wikimania 2011 • Haifa, Israel
Jump to navigation Jump to search

* ar/العربية (in progress) * cs/čeština (missing) * de/Deutsch (published)* en/English (published)* es/español (published)* eu/euskara (missing) * fr/français (missing) * he/עברית (published)* hu/magyar (missing) * ja/日本語 (missing) * ko/한국어 (missing) * ms/Bahasa Melayu (missing) * nl/Nederlands (missing) * pl/polski (missing) * pt/português (published)* ru/русский (published)* tr/Türkçe (missing) * za/Vahcuengh (missing) * * * * * * * * * * * *

destination: Venue
Das Haifa Auditorium, Blick vom Garten. Links befindet sich der Rapaport-Saal, in der Mitte das Auditorium und rechts das Hech-Haus.
Übersichtsplan

Die Wikimania 2011 findet im Haifa Auditorium statt, 138 HaNassi Ave. im Karmel-Zentrum in Haifa, Israel.

interaktive Landkarte mit allen Wikimania-Lokalitäten

Das Haifa-Auditorium - Beschreibung

Das Haifa-Auditorium ist seit 26 Jahren der Veranstaltungsort des jährlichen Haifa International Film Festivals. Zusammen mit dem in der Nähe liegenden Hecht-Haus hat der Komplex schon zahlreiche Kongresse und Veranstaltungen beherbergt. Das Auditorium hat drei grosse Vortragssäle, das Hecht-Haus drei kleinere Säle und mehrere Besprechungsräume.

Das Hecht-Haus ist ein renoviertes, historisches Gebäude, welches im späten 19. Jahrhundert von den als Hotel erbaut wurde.

Alle Räume sind klimatisiert.

Die Registrierung und Ausgabe der Teilnehmer-Kits wird an den Check-In-Schaltern erfolgen.

Das gesamte Gelände ist auch für Menschen mit Behinderung barrierefrei zugänglich.

Das Haifa Auditorium - Räumlichkeiten

Main Auditorium Hall

Haifa Auditorium IMG 9786.JPG

Das Main Auditorium wird für die Eröffnungs- und Abschlussveranstaltung sowie für die Wiki Academy verwendet.

Das Auditorium bietet 1.139 Sitze und kann auf 1.453 Sitzplätze erweitert werden (Theaterbestuhlung).

In der Eingangshalle des Rapaport Auditoriums werden Poster ausgestellt und Mittagessen serviert.


Rapaport Hall

Rapaport Hall IMG 9785.JPG

Die Rapaport Hall ist ein modernes Auditorium mit bis zu 450 Sitzplätzen (Theaterbestuhlung). Die Plenarsitzungen und grossen Vorträge werden hier stattfinden.

Die Eingangshalle des Rapaport Auditoriums, wo die Kaffeepausen stattfinden werden.


Die Haifa Cinematheque

Die Haifa Cinematheque mit 160 Sitzplätzen (Theaterbestuhlung) befindet sich unterhalp der Rapaport Hall. Sie wird tagsüber als zweiter Vortragsraum und abends als Kino genutzt werden.

Das Hecht Haus

Beit Hecht IMG 9713.jpg

Das Hecht-Haus wurde im Jahr 1893 von der Familie Pros aus Deutschland im Templer-Stil erbaut. Damals war das Kamel-Zentrum eine deutsche Kolonie mit dem Namen Karmelheim. Das Gebäude wurde bis 1904 als Hotel genutzt, danach wurde es an Martin Schneider verkauft der eine Herberge für Missionare einrichtete. 1948 wurde das Gebäude von der Familie Rothschild gekauft. Seit 1959 war es ein Gemeinschaftszentrum unter dem Namen "Rothschild-Haus". 1990 wurde das Gebäude von der Hecht-Stiftung umgebaut und 2002 umbenannt.

Hier werden am Dienstag und Mittwoch, dem 2. und 3. August 2011 die Hacking Days und weitere Treffen stattfinden.

Während der Konferenz werden drei Säle des Gebäudes für Vorträge und Tutorien genutzt werden - zwei im ersten Stock (120 bzw. 60 Sitzplätze) sowie ein Saal im zweiten Stock (60 Sitzplätze).

Weitere Räume in diesem Haus werden von den Veranstaltern sowie als Gebets- und Pressraum genutzt werden.

Die Lounge im dritten Stock wird rund um die Uhr geöffnet haben, in den Nachtstunden werden dort Getränke angeboten. Die Lounge steht außerdem für spontane Kurzvorträge und das Wikichicks Lunch zur Verfügung.


Der Auditoriums-Garten

Haifa Auditorium IMG 9710.JPG

Im Garten und Foyer des Auditoriums werden die Eröffnungs-Cocktail-Party und die Mittagspausen stattfinden.


Die Umgebung des Karmel-Zentrums

HaifaCentrale EN.svg

In der Nähe befindet sich das Karmel-Zentrum mit einem Einkaufs- und Freizeitzentrum und vielen Hotels verschiedenen Komforts. Eine Station der (U-Bahn) befindet sich in der Nähe.

Anreise

Weitere Informationen