Karmelit

From Wikimania 2011 • Haifa, Israel
Jump to navigation Jump to search

* ar/العربية (missing) * bar/Boarisch (missing) * cs/čeština (missing) * de/Deutsch (published)* el/Ελληνικά (missing) * en/English (published)* es/español (missing) * eu/euskara (missing) * fa/فارسی (missing) * fi/suomi (missing) * fr/français (missing) * he/עברית (missing) * hu/magyar (missing) * hy/հայերեն (missing) * ia/interlingua (missing) * it/italiano (missing) * ja/日本語 (missing) * ko/한국어 (missing) * mk/македонски (missing) * ml/മലയാളം (missing) * ms/Bahasa Melayu (missing) * nl/Nederlands (missing) * pl/polski (missing) * pt/português (missing) * ro/română (missing) * ru/русский (missing) * scn/sicilianu (missing) * sv/svenska (missing) * th/ไทย (missing) * tr/Türkçe (missing) * uk/українська (missing) * zh-hans/中文(简体)‎ (missing) * zh-hant/中文(繁體)‎ (missing) * * * * * * * * * * * *

destination: Carmelit
source update: 2010-09-27
Karmelit.jpg

Die Karmelit ist eine unterirdische Standseilbahn in Haifa. Sie wurde 1959 eröffnet und im September 1992 nach umfangreichen Renovationen wiedereröffnet. Sie ist die einzige U-Bahn in Israel und eine der kleinsten U-Bahnen der Welt.

Hintergrund

Die Idee eines öffentlichen Nahverkehrsystems für die Stadt Haifa wurde erstmals im visionären Roman Altneuland von Theodor Herzl erwähnt. Als Herzl die Stadt Haifa in den 1890ern besuchte befand sie sich noch, gegründet als kleines Fischerdorf, in den Anfängen ihrer Entwicklung. In seiner Novelle beschrieb Herzl die Stadt Haifa als eine betriebsame Hafenstadt mit einem Bahnsystem dessen Wagen - die oben zwischen den Baumkronen fuhren - von einem Seil gezogen wurden.

Der Höhenunterschied zwischen der ersten und letzten Station beträgt 274 Meter. Die Wagen der Karmelit sind geneigt, mit Stufen in den Wagen und an den Bahnsteigen. Da die Neigung entlang der Strecke unterschiedlich ist, ist der Boden der Wagen nie ganz eben sondern neigt sich immer leicht berg- oder talwärts, je nach Position.

Die Karmelit ist eine der kleinsten U-Bahnen der Welt, sie hat nur vier Wagen, sechs Stationen und einen einzigen Tinnel der 1800 Meter lang ist. Die vier Wagen verkehren als zwei Zwei-Wagon-Züge die auf einem einzelnen Gleis mit einer kurzen zweigleisigen Ausweichstrecke in der Mitte, damit sich die beiden Zügen passieren können.

Bahnhöfe

Karmelit - Linienplan
Das Innere der Züge.

Die Karmelit hat sechs Stationen, von oben nach unten:

  • Gan Ha'em ("Mutter's Garten"): in der Gegend des Karmel-Zentrums, gegenüber des Zoos von Haifa, dem Veranstaltungsort - dem Haifa Auditorium sowie den dortigen Hotels - das Panorama, Nof und Crown Plaza Hotel.
  • Bnei Zion ("Die Söhne von Zion") - benannt nach dem nahen Bnei Zion-Krankenhaus. Die Station wurde früher "Golomb" - nach der Strasse, in der sie sich befindet - genannt. Der Name wurde 1992 geändert: In der Eliyahu Golomb Strasse, nahe dem Bnei Zion (Rothschild)-Krankenhaus und dem Bahá'í Weltzentrum.
  • Massada, oberes Hadar Hacarmel: In der Nähe der Massada- und Nordau-Strasse und deren Galerien, Antiquitätenhändler, Cafés und Restaurants. Nahe dem Israelischen Flugzeug-, Weltraum- und Technikmuseum.
  • Hanevi'im ("Die Propheten(strasse)"), Hadar: In der Nähe der Hanevi'im-, Herzl- und Hachalutz-Strasse mit deren Läden und Büros. Nahe dem Museum von Haifa.
  • Solel Boneh: in der Nähe des Hanevi'im-Turm, Ha'atzmaut-Park und dem Rathaus von Haifa.
  • Kikar Pariz (Pariser Platz), Stadtzentrum: In der Nähe der Regierungsgebäude und des Gerichts, Ha'atzmaut-Strasse, in Laufnähe des Haifa Merkaz (Haupt)-Bahnhofs.

Betriebszeiten

  • Sonntag - Donnerstag: 06:00 - 22:00
  • Freitage und am Vorabend vor Feiertagen: 06:00 - 15:00
  • Samstag: geschlossen (wegen Sabbat)

Preis

Einzelfahrt 6 Schekel ($ 1,60; 1,20 €).

Informationen für Besucher

Teilnehmer die vom Flughafen aus nach Haifa anreisen können die Karmelit benutzen um den Veranstaltungsort und die Hotels zu erreichen. Bitte beachten Sie, dass die Karmelit am Freitag Nachmittag und Samstag nicht fährt.

Die Karmelit vom Haifa Merkaz-Bahnhof aus finden

Überqueren Sie vom Bahnhof aus die Strasse und gehen dann links. Folgen Sie ca. 500 Metern der HaAtzmaut-Strasse und biegen Sie dann rechts in die Eliyahu-Strasse ein. Nach 90 Metern befindet sich die U-Bahn (Karmelit)-Station Kikar Pariz geradeaus vor Ihnen.

An welcher Station steige ich ein?

Die erste Station - Kikar Pariz - befindet sich in der Nähe des Haifa Merkaz-Bahnhofes.

Wo muss ich aussteigen?

Die letzte Station - Gan Ha'em - ist in der Nähe des Veranstaltungsortes und des Dan Panorama, Nof und Crown Plaze Hotels.